Durchatmen in der Coronazeit…

Die Übung sollte mindestens eine Minute andauern. Wenn Sie sich wohlfühlen, erweitern Sie die Übungszeit.
Besonders effektiv ist die Übung 3–5 Mal täglich über 4–6 Wochen, (fast) überall, wo Sie sind. Dann kommt die „Stress-weg-Atmung“ oft irgendwann ganz von selbst.
Vorschlag zum Test-Rhythmus für einen Atemzug (für den Anfang): ca. 4 Sek. ein-, ca. 6 Sek. ausatmen, nach der Ausatmung 1–3 Sekunden innehalten – möglichst ruhig + kraftvoll.
Wenn es sich gut anfühlt, schließen Sie die Augen. Sie können auch am Fenster in die Ferne schauen oder im Raum einen Punkt fixieren.


10. April 2020 0